Odda Norwegen

Vielleicht haben Sie noch nie von der kleinen Stadt Odda in Norwegen gehört, aber wenn Sie ein Fan der Netflix-Serie Ragnarok sind, haben Sie sicherlich eine gute Vorstellung davon, wie sie aussieht. Denn die fiktive Fernsehserie spielt in dieser norwegischen Stadt, die von einer der dramatischsten, Insta-tauglichsten Landschaften umgeben ist, die man sich vorstellen kann.

Wo ist Odda?

Odda liegt in der Gemeinde Ullensvang in der Provinz Vestland an der Südspitze des schmalen Sørfjords, eines weniger bekannten Seitenarms des Hardangerfjords. Es liegt in der Nähe des Folgefonna-Nationalparks und ist etwa drei Autostunden von Bergen entfernt (etwas schneller geht es, wenn man mit dem Auto die Fähre über die Mündung des Harddangerfjords nimmt).

Ist Edda ein echter Ort?

Tut mir leid, wenn ich das sage, Ragnarok-Fans, aber nein! Edda ist der Name der fiktiven Stadt, in der die Familie Jutul in der Netflix-Serie Ragnarok lebt – nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Marvel-Film von 2017, der Thor: Ragnarok heißt.

Die norwegische Fantasy-Dramaserie, die auf der nordischen Mythologie basiert, wird in der Stadt Odda gedreht und verbindet Klimawandel-Aktivismus mit altnordischen Legenden.  Edda ist also nicht real. Aber Odda schon. Und Edda ist wirklich Odda. Verstehst du das?

Warum Odda besuchen?

Abgesehen von der Verbindung zu Ragnarok gibt es viele Gründe, die Stadt Odda zu besuchen, nicht zuletzt ihre atemberaubende Lage. Umgeben von glühenden Bergen und am Rande eines unberührten Fjords gelegen, ist die landschaftliche Schönheit beeindruckend.

Die Stadt liegt auf einem schmalen Stück Land zwischen dem Sørfjord und dem Gletschersee Sandvinvatnet, durch den ein reißender Fluss fließt, und wird von schneebedeckten Bergen und zerklüfteten Felsformationen überragt. Der Ort ist auch als „Tor zur Trolltunga“ bekannt, dem Ausgangspunkt für die Wanderung auf den Gipfel der berühmten Trolltunga.

Dinge zu tun in Odda, Norwegen

Die Trolltunga-Wanderung ist ein Muss in Odda, wenn Sie sonst nichts anderes machen. Dieser dramatische Felsvorsprung ragt rund 700 Meter über den See Ringedalsvatnet hinaus. Die riesige Granitplatte bietet ein einzigartiges Fotomotiv, dem Sie nicht widerstehen können.

Es gibt zahlreiche geführte Touren von Odda hinauf zur Trolltunga, oder Sie können frühmorgens mit dem öffentlichen Bus nach Skjeggedal fahren, dem Hauptausgangspunkt der Wanderung.  Von Skjeggedal aus sind es 27 km hin und zurück mit einem Anstieg von etwa 800 Metern, sodass Sie für die Rundwanderung gut 10-12 Stunden einplanen sollten.

Zu den weniger energiegeladenen Attraktionen in der Umgebung von Odda gehört ein Besuch der Wasserfälle des Låtefossen, eine Viertelstunde südlich der Stadt. An diesem dramatischen Doppel-Wasserfall stürzen zwei Bäche den Berghang hinunter und fließen dann unter einer alten Steinbrücke in den Fluss Grønsdalslona.

Odda ist auch ein guter Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den Buarbreen-Gletscher im Folgefonna-Nationalpark. Von der Stadt aus fährt man eine Viertelstunde bis zum Ausgangspunkt am Parkplatz Buerbreen. Von hier aus ist es eine etwa dreistündige Rundwanderung zum Gletscher, bei der man entlang von Gebirgsflüssen und durch üppige Landschaften wandert und an Seilen auf den Gletscher klettert.

Die besten geführten Touren ab Odda

Die Trolltunga-Wanderung ist ein anspruchsvoller und langer Tagesausflug, wenn man sie auf eigene Faust unternimmt, daher entscheiden sich viele für eine geführte Tour. Bei diesem fantastischen Abenteuer radeln Sie entlang des Ringedalen-Sees, klettern 250 Meter über einen Klettersteig und wandern zum berühmten Gipfel der Trolltunga – alles an einem Tag. Fahrräder, erfahrene Führer und die gesamte Kletterausrüstung sind inbegriffen.

Alternativ können Sie die Wanderung auch auf zwei Tage verteilen. Bei diesem Campingausflug mit Übernachtung können Sie den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang von Trolltunga aus beobachten. Sie zelten oben in den Bergen und essen das Abendessen am Lagerfeuer, das Ihr erfahrener Führer zubereitet.

Wenn Sie die Trolltunga bezwungen haben, haben Sie vielleicht Lust auf etwas weniger Anstrengendes, z. B. auf diese RIB-Fahrt auf dem Fjord, die von Odda aus startet, um den wunderschönen Hardangerfjord mit seinen steilen Berghängen und Obstplantagen zu erkunden.

Die Geschichte von Odda

Odda ist seit langem ein beliebtes Touristenziel, und seine atemberaubende Lage zog im neunzehnten Jahrhundert zahlreiche Besucher an, darunter Kaiser Wilhelm II. und Friedrich Engels. Jahrhundert entwickelte sich Odda jedoch zu einem Industriezentrum und beherbergte eines der ersten Wasserkraftwerke Norwegens, eine große Karbid- und chemische Düngemittelfabrik sowie eine Zinkschmelze.

Das ehemalige Hüttenwerk ist als Industriekulturdenkmal erhalten geblieben, während das Wasserkraftwerk heute das Kraft Museet beherbergt, ein Museum für Wasserkraft und ein Wissenschaftszentrum, das sich für einen Besuch an einem regnerischen Tag anbietet!

Wo man in Odda, Norwegen übernachtet

In Odda gibt es ein gutes Angebot an Unterkünften, darunter Hotels, Herbergen und Campingplätze.

  • Im Trolltunga Hotel können Sie zwischen Zimmern in der traditionellen Villa oder einem modernen Nebengebäude mit Blick auf den Fluss wählen.
  • Für die Unterbringung in einem Hostel in Odda bietet das BakkegataBlaues Haus   bietet Etagenbetten in einem großen Schlafsaal mit 12 Betten sowie Apartments zur Miete.
  • Und wenn Sie in Odda campen möchten, finden Sie wenige Minuten südlich des Zentrums am See Sandvinvatnet den Campingplatz Trolltunga Camping mit Zeltplätzen, Stellplätzen für Wohnmobile und Wohnwagen sowie einfachen Holzhütten und Mietwohnungen.

Wo man in Odda, Norwegen essen kann

Da dies Norwegen ist, ist Essen gehen immer teuer und Odda ist keine Ausnahme! Das billigste Essen gibt es in den üblichen Schnellrestaurants und Imbissbuden der Stadt, darunter The Glacier für asiatische und nahöstliche Gerichte, Kafe Pause für Kaffee, Kuchen und Snacks, und das Thai Takeway Odda für thailändisches Essen und Sushi.

Für eine gute Mahlzeit am Tisch mit schönem Blick auf den Fluss ist das Restaurant im Trolltunga Hotel die beste Wahl. Hier gibt es eine kleine Speisekarte mit (für Norwegen!) preisgünstigen lokalen Gerichten wie Lachs und Hirschragout sowie hausgemachtem Apfelwein.

Das Wetter in Odda, Norwegen

Obwohl Odda nur etwa 5 Meter über dem Meeresspiegel liegt, befindet es sich ziemlich weit im Norden und ist von riesigen Bergen umgeben, die die meiste Zeit des Jahres schneebedeckt sind.  Wenn Sie wandern wollen, ist die beste Zeit für einen Besuch in Odda der Sommer. Die Durchschnittstemperatur in Odda liegt im Juli bei etwa 13 °C, während die Durchschnittstemperatur im Januar -5 °C beträgt!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: