Norwegen Fjorde

Keine Reise nach Norwegen wäre vollständig ohne eine Erkundung der Fjorde. Diese langen, schmalen Salzwasserbuchten bilden den Großteil der Nordküste des Landes und bieten eine der außergewöhnlichsten Landschaften Skandinaviens. Wenn Ihre Neugierde geweckt wurde, lesen Sie weiter, um die besten und schönsten Fjorde Norwegens kennenzulernen.

Geirangerfjord – Ein märchenhaftes Land

Der Geirangerfjord gehört zum UNESCO-Welterbe und ist wohl der erstaunlichste Fjord der Welt. Berühmt für sein tiefblaues Wasser, die hoch aufragenden Berggipfel und die zahlreichen Wasserfälle ist der Geirangerfjord der ideale Ort für eine märchenhafte Landschaft, die das Herz höher schlagen lässt.

In der Umgebung finden Sie viele spannende Aktivitäten. Besuchen Sie den Geiranger Skywalk, eine Plattform in 1500 Metern Höhe, von der aus Sie eine schwindelerregende Aussicht genießen können.

Fahren Sie dann die kurvenreiche Eagle Road hinauf zum Aussichtspunkt Ørnesvingen und besuchen Sie das Norwegische Fjordzentrum, wo Sie mehr über die Entstehung dieser atemberaubenden Landschaften erfahren können.

Das ultimative Erlebnis am Geirangerfjord erleben Sie im Sommer, wenn Sie mit der Fähre zwischen Geiranger und dem winzigen Ort Hellesylt, dem ältesten Wikingerhafen des Landes, übersetzen. Das ist der beste Weg, um die ruhige Majestät dieses außergewöhnlichen Ortes zu genießen.

Wie komme ich nach Geirangerfjord?

Der einfachste Weg nach Geirangerfjord ist die Fahrt zu einem der großen Verkehrsknotenpunkte in der Nähe:

  • Flughafen Ålesund – tägliche Flüge von Oslo, Trondheim und Bergen aus
  • Bahnhof Åndalsnes – täglich Züge von Oslo und Trondheim aus

Von Ålesund und Åndalsnes aus haben Sie mehrere Möglichkeiten, zum Geirangerfjord zu gelangen.

Mit dem Bus

Busverbindungen ab Ålesund gibt es das ganze Jahr über, aber im Sommer sind sie direkter und beinhalten die Autofähre zwischen Hellesylt und Geiranger. Von Juni bis August gibt es Busverbindungen von Åndalsnes nach Geirangerfjord, während Sie in der übrigen Zeit des Jahres einen Bus nach Ålesund und dann weiter nach Geirangerfjord nehmen können.

Mit der Fähre

Von April bis Oktober verkehrt eine direkte Fähre zwischen Ålesund und Geirangerfjord.

Mit dem Auto

Von Ålesund oder Åndalsnes aus ist es relativ einfach, zum Geirangerfjord zu fahren, besonders im Sommer, wenn die Bergstraßen geöffnet sind. Der Trollstigen (auch Trollleiter genannt) ist eine der Hauptfahrrouten zum Geirangerfjord, aber zwischen November und Mai sind große Abschnitte gesperrt.

Sognefjord – König der Fjorde

Der Sognefjord ist Norwegens tiefster und längster Fjord und berühmt für die Größe und Dramatik seiner Landschaft. Deshalb wird er auch treffend als „König der Fjorde“ bezeichnet.

Der Hauptkanal erstreckt sich über 100 Meilen landeinwärts, wobei kleinere Arme wie der Aurlandsfjord und der Nærøyfjord nach Norden und Süden abzweigen.

Sognefjord ist ein fantastisches Reiseziel, wenn Sie Norwegens wahre Wildnis erkunden möchten. Zwei berühmte Nationalparks, Jotunheimen und Jostedalsbreen, befinden sich in der Region. Hier können Sie entlang alter Gletscher wandern, hoch aufragende Gipfel besteigen und die örtliche Tierwelt beobachten oder einfach nur angeln und Rad fahren.

Weitere Höhepunkte sind die Flåm Eisenbahn, die zur Stadt Myrdal hinauffährt und eine unvergleichliche Aussicht bietet, und das Fjordufer Urnes Stave Churchein UNESCO-geschütztes Gebäude aus dem 12. Jahrhundertth .

Wie komme ich nach Sognefjord?

Die beste Möglichkeit, den Sognefjord zu besuchen, ist, nach Bergen zu reisen, wo es einen Flughafen und einen Bahnhof gibt, und von dort aus den Transport zu organisieren.

Mit dem Auto

Die Fahrt von Bergen nach Sognefjord dauert etwa 2-3 Stunden.

Mit der Fähre

Sie sind das ganze Jahr über verfügbar. Zwischen Bergen und den Dörfern entlang des Sognefjords verkehren täglich Expressboote. Im Sommer können Sie auch ein tägliches Expressboot direkt nach Flåm nehmen.

Mit dem Zug

 Der Bahnhof für die Sognefjord-Region ist Flåm, der Verbindungen von Bergen über Myrdal anbietet. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden.

Mit dem Flugzeug

Ein kleiner Flughafen, Sogndal, bedient die Sognefjord-Region und bietet tägliche Verbindungen von Bergen und Oslo.

Aurlandsfjord & Nærøyfjord – Kreuzfahrten in der Landschaft

Diese Zwillingsfjorde sind Arme des riesigen Sognefjordes. Der östliche Arm, der Aurlandsfjord, endet bei der Ortschaft Flåm, die für ihre steile Eisenbahnstrecke bekannt ist. Die westliche Abzweigung, Nærøyfjordder bei dem Dorf Gudvangen endet, gilt als einer der schönsten Fjorde Norwegens. Kein Wunder, dass er zusammen mit dem Geirangerfjord auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht!

Da die Dörfer durch den Gudvangetunnelen direkt miteinander verbunden sind, können Sie mit dem Auto oder Bus in nur 20-30 Minuten zwischen den beiden Orten hin- und herfahren. Ein Besuch dieser Fjorde ist die perfekte Gelegenheit für eine malerische Fährfahrt. Tatsächlich ist dies eine der schönsten Kreuzfahrten in Norwegen. Das ganze Jahr über verkehren Fähren zwischen Gudvangen und Flåm, so dass Sie die Gelegenheit haben, die Sehenswürdigkeiten beider Fjorde vom ruhigen Komfort eines Passagierschiffs aus zu genießen.

Wie komme ich nach Aurlandsfjord & Nærøyfjord?

Beide Fjorde sind von der nahe gelegenen Stadt Bergen aus leicht zu erreichen.

Mit dem Auto

 Mieten Sie ein Auto und fahren Sie direkt nach Gudvangen oder Flåm auf der E16 – die Fahrt dauert 2-2,5 Stunden.

Mit dem Zug

Es gibt Zugverbindungen von Bergen nach Flåm über den Bahnhof Myrdal. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden.

Hardangerfjord – Wanderparadies

Der Hardangerfjord ist einer der längsten Fjorde der Welt und sinkt an seiner tiefsten Stelle um eine halbe Meile. Abgesehen von seiner Größe ist er vor allem für eines berühmt: Wanderwege.

Hier können Sie zur Trolltunga wandern, einer gewaltigen Felsformation in 1100 m Höhe, hinter dem Wasserfall Steinsdalsfossen spazieren gehen und am Folgefonna-Gletscher entlangklettern.

Ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung des Hardangerfjords ist Odda, das an der Spitze des Sørfjords liegt, dem längsten Arm des Hauptfjords. Odda liegt zwischen dem Folgefonna-Gletscher und dem Hardangervidda-Nationalpark, einem Bergplateau, das für seine Rad- und Wanderwege bekannt ist.

Es ist zu beachten, dass viele Wanderungen in der Region nur zwischen Juni und September möglich sind. Außerhalb dieser Monate können die Routen unzugänglich sein oder nur mit Führung begangen werden.

Wie komme ich nach Hardangerfjord?

Die beste Möglichkeit, den Hardangerfjord zu besuchen, ist die Anreise von Bergen aus.

Mit dem Auto

Mieten Sie ein Auto und fahren Sie in etwas mehr als 1 Stunde von Bergen zum Hardangerfjord. Es ist auch möglich, von Oslo aus zu fahren, allerdings dauert die Fahrt mindestens 5 Stunden.

Mit dem Bus

Von Bergen aus fahren Busse direkt nach Hardangerfjord, die Fahrt dauert etwa 90 Minuten.

Mit der Fähre

Das ganze Jahr über verkehren täglich Fähren von Bergen nach Rosendal, mit Busverbindungen zu den Städten Odda und Husnes. Die Fahrt nach Rosendal dauert 2 Stunden.

Lysefjord – Nachhaltiger Tourismus

Der Lysefjord ist ein schmaler, 25 Meilen langer Fjord, der östlich von Stavanger liegt. Er ist eine von 13 Regionen in Norwegen, die das Prädikat „Nachhaltiges Reiseziel“ erhalten haben, was ihn ideal für umweltbewusste Reisende macht. Der Lysefjord ist auch ein beliebtes Wanderziel mit zahlreichen Wanderwegen und Aussichtspunkten wie dem Kanzelfelsen (Preikestolen), einem quadratischen Bergplateau, von dem aus man einen fantastischen Blick auf das Wasser des Fjords hat.

Die Holztreppe von Flørli mit ihren 4.444 Stufen zählt zwar nicht zu den traditionellen Wanderrouten, ist aber eine fantastische Möglichkeit, die Region zu erkunden und schwindelerregende Aussichten zu genießen. Ein hervorragender Ausgangspunkt für die Erkundung des Lysefjords ist Forsand, ein Dorf am Eingang des Fjords, von wo aus Sie mit der Personenfähre nach Lysebotn oder Flørli übersetzen können.

Wie komme ich nach Lysefjord?

Die beste Möglichkeit, nach Lysefjord zu gelangen, ist, nach Stavanger zu reisen, wo es einen Flughafen und einen Bahnhof gibt, und von dort aus den Transport zu organisieren.

Mit dem Auto

Eine Autofähre verbindet Stavanger mit Tau und braucht 35-40 Minuten. Von hier aus können Sie nach Süden zum Lysefjord fahren. Oder fahren Sie nach Lauvvik (40 Minuten von Stavanger) und nehmen Sie die Fähre nach Oanes, das nur eine kurze Fahrt von Forsand entfernt ist.

Mit der Fähre

Auch wenn Sie kein Auto haben, können Sie die Fähre von Tau nutzen. Von April bis September gibt es eine Busverbindung zwischen Tau und dem Ausgangspunkt des Pulpit Rock Wanderweges. Das ganze Jahr über gibt es Busverbindungen zwischen Tau und Forsand.

Trondheim Fjord – Stadtpracht

Trondheim ist eine der schönsten und historisch bedeutendsten Städte Norwegens, eine ehemalige Hauptstadt, in der noch heute neue Monarchen geweiht werden. Die Stadt liegt an den Ufern des herrlichen Trondheim-Fjords und ist das perfekte Tor zur umliegenden Region.

Trondheim selbst, das für seine farbenfrohen Gebäude und malerischen Wasserwege berühmt ist, hat für begeisterte Besucher viel zu bieten. Nehmen Sie sich Zeit für die ausgezeichneten Museen (das Freilichtmuseum Trøndelag Folk Museum ist ein Muss) und den Nidarosdom, die nördlichste gotische Kathedrale der Welt.

Was den Fjord selbst betrifft, so können Sie im Sommer eine der stündlich verkehrenden Fähren nach Munkholmen nehmen, einer winzigen Insel, auf der sich die Überreste eines Klosters, eines Gefängnisses und einer Festung befinden. Wenn Sie eine Fahrt entlang des Nordufers unternehmen möchten, fahren Sie nach Flakk, nur 8 Meilen westlich von Trondheim, und nehmen Sie die 25-minütige Autofähre.

Vom Trondheimfjord aus können Sie auch eine Fähre zur malerischen Küstenstadt Kristiansund nehmen und die majestätische Landschaft genießen, während Sie aufs Meer hinausfahren.

Wie komme ich zum Trondheimfjord?

Der Trondheimfjord ist der am besten zugängliche Fjord Norwegens. Die Ufer des Fjordes sind nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt.

Mit dem Flugzeug

Sowohl von Oslo als auch von Bergen aus dauert der Flug nach Trondheim nur 60 Minuten.

Mit dem Zug

Von Oslo aus können Sie mit dem Zug bis nach Trondheim fahren. Die Fahrt dauert etwa 7 Stunden.

Mit dem Auto

Von Oslo aus können Sie in etwa 7 Stunden nach Trondheim fahren. Von Bergen aus dauert die Fahrt eher 12 Stunden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: